FÖRDERUNG 2024 Icon Hand Emoji Jetzt Onlineshop fördern lassen und 40 % sparen!
Digitale Einkaufswelten

Wir bauen
die besten Onlineshops!

Auch für dich!

Dinge, die du an deinem Webshop lieben wirst

Angepasst an deine Bedürfnisse ist ein eigener Onlineshop der Beginn der E-Commerce-Reise. Dabei möchten wir dich begleiten.

Mache dich unabhängig von Amazon & Co. und verkaufe deine Waren direkt im eigenen Onlineshop.

Icon Umsatzsteigerung im Onlineshop Icon Umsatzsteigerung im Onlineshop
Webshops für jede Firmengröße, für B2B & B2C

Onlineshops können Waren für Konsumenten genauso wie für Lieferanten und Business-Partner anbieten. Eigene Logins, eigene Preise und Sortimente für bestimmte Nutzergruppen, you name it.

Icon Einkaufswelt im Onlineshop Icon Einkaufswelt im Onlineshop
Website & Onlineshop verschmelzen zur Einkaufswelt

Website und Onlineshop sind eine erlebnisreiche Einheit. Dadurch ergibt sich eine komplette Einkaufswelt die NutzerInnen begleitet und Verkaufsprozesse optimiert.

Icon Lightbulb Icon Lightbulb
Design, Umsetzung, Hosting, Marketing

Onlineshops erfordern eine ganze Menge Engagement. Von der Gestaltung über die technische Umsetzung bis zur Vermarktung sollen alle Zahnräder ineinandergreifen.

Icon Dame hinter Laptop für Onlineshop Icon Dame hinter Laptop für Onlineshop
Der Shop kann mit sämtlichen ERPs und Warensystemen umgehen

Die Anbindung an ERPs und Warenwirtschaftssysteme ist eine essentielle Funktion von Onlineshops. Bei unseren Erfahrungen war schon alles dabei und keine Schnittstelle ist neu für uns.

Shape Images Shape Images
Einschulung in eine bereits einfache Onlineshop-Software

Der Umgang mit dem gewählten Shop-System mag neu sein, kompliziert ist er nicht. Wir schulen euch ausführlich, damit ihr euren neuen Shop selbst pflegen könnt.

Förderungen 2024

Für Onlineshops gibt es großzügige Zuschüsse von bis zu € 10.000,00.

40 % deines Onlineshop-Projektes werden gefördert! Hier erfährst du, wie du auf die Fördertöpfe zugreifen kannst.

Onlineshops von IRRETIO

Das ist wichtig
bei einem neuen Onlineshop

Jeder Webshop ist anders, jeder Kunde/jede Kundin hat andere Anforderungen an das Thema E-Commerce. Da helfen wir ...

Laptop vor Bildschirm mit Onlineshop
Wahl des richtigen Shopsystems

Jedes Onlineshop-System hat seine Vorteile, Tücken und Spezifikationen.

Die Auswahl erfolgt nach einigen Kriterien die wir gemeinsam erörtern müssen. Shopware, WooCommerce oder Shopify sind die relevantesten.

Webentwicklung Screenshot Software
Sicherheit, Recht und Funktionalität

Ein Sicherheits-Konzept für einen Onlineshop ist selbstredend. Auch die exakte Einhaltung aller rechtlichen Rahmenbedingungen ist bedeutend, wenn der Shop langfristig gut funktionieren soll.

Hier bringt jede Betreiberin und jeder Betreiber andere Voraussetzungen mit.

Website Entwicklung
Effizienten Vermarktung: Google & Social Media

Durch kluge Online Marketing- und Social Media-Kampagnen erreichen wir direkt mehr Sichtbarkeit in deiner Zielgruppe, mehr Verkäufe und dadurch mehr Umsatz im neuen Onlineshop.

Durch den effizienten Aufbau deines Onlineshops maximieren wir Conversion Raten und sorgen für Sichtbarkeit.

Bald online: Checkliste

zur Gesprächsvorbereitung

Zur optimalen Vorbereitung auf die Beratung solltet ihr schon über einige Eckpunkte eures neuen Onlineshops Bescheid wissen. Dabei geht es um Produkte, Steuern, Versand- und Bezahlmethoden uvm.

Cover Fragebogen zum neuen Onlineshop
Fragen zum Webshop

Die richtigen Fragen stellen

Es gibt viele Shopsysteme, die für deinen Onlineshop geeignet sein könnten. Populäre Systeme sind etwa WooCommerce oder Shopware. Wir arbeiten am liebsten mit diesen beiden Onlineshop-Systemen, da sie viele Vorteile bieten. Mehr dazu gerne im persönlichen Beratungsgespräch.

Man kann 😉 bzw. wir kennen uns bei all diesen Themen aus. Aber nicht pefekt um ehrlich zu sein. Etwa sollte die rechtliche Dimension eures Business-Modells und des neuen Onlineshops euer Rechtsanwalt oder eure Rechtsanwältin aufbereiten. Onlineshop-übliche themen wie Zahlungsmittel, Versand-Matrizen oder Produkt-Varianten erarbeiten wir genau mit euch gemeinsam.

Die Antworten auf diese Fragen sind umfangreich. Natürlich werden alle diese Themen im Zuge der Erstellung des Onlineshops bearbeitet. Viele dieser Fragen klären wir vorab - zB im Zuge unserer Checkliste für Onlineshops zur Vorbereitung mit den 30 wichtigsten Fragen. Gerne unterhalten wir uns mal mit euch.

Bei den laufenden Kosten eines Onlineshops sind zu berücksichtigen: Hosting, Sicherheitsupdates, Pflege des Systems, UI-Verbesserungen / Designverbesserungen, Plugin-Kosten bei der Verwendung externer Plugins (je nach Anbieter). Auch die Wartung, die auch bei euch inhouse stattfinden kann, kostet Geld und/oder Zeit.

Alle diese Punkte besprechen wir gerne mit euch im persönlichen, unverbindlichen Beratungsgespräch.

Welches Shopsystem darf es sein?

Für jeden Shop das passende System

  • Logo WooCommerce
  • Logo Shopware
  • Logo Shopify
  • Logo Magento
Welches Shopsystem

Onlineshop? Ich bin überfordert!

Keine Angst: IRRETIO regelt! 👍🏻

Die Frage nach dem Shopsystem ist wesentlich. Sie entscheidet über Dauer und Kosten des Projekts genauso wie über die künftige Handhabung und Wartung der Website. Es gibt ein paar Eckpunkte, die wir gemeinsam klären müssen, bevor die Entscheidung für ein Onlineshop-System gefällt wird.

Wir von IRRETIO klären dich genau auf. Keine Frage bleibt unbeantwortet. Du wirst alle Vor- und Nachteile der Shopsysteme kennenlernen. Hier mal die drei wichtigsten:

Logo WooCommerce

WooCommerce ist ein kostenloses, quelloffenes Plugin für WordPress, das es ermöglicht, Onlineshops zu erstellen und zu betreiben. WooCommerce ist recht einfach zu bedienen und erfordert in der Basis keine Programmierkenntnisse.

Es gibt eine große Auswahl an Templates und Plugins für WooCommerce-Shops, die helfen, Onlineshops zu personalisieren und zu erweitern.

WooCommerce ist SEO-optimiert und wird von einer großen Community unterstützt. Allerdings hat es eine recht steile Lernkurve und bietet durch die Verquickung mit WordPress Sicherheitsrisiken, die man permanent in Beobachtung halten muss.

Vorteile von WooCommerce

Geeignet als Verkaufsplattform
  • schnell und günstig erstellt
  • kurze Ladezeiten
  • eigenes Design fix umzusetzen
  • keine Updates notwendig
  • Bearbeitung durch Agentur
Logo Shopware

Shopware ist ein E-Commerce-System aus Deutschland, das Online-Händlern eine Plattform bietet, um ihre Produkte online zu verkaufen. Shopware bietet eine sehr intuitive Benutzeroberfläche sowohl für Shop-Betreiber als auch für Entwickler. Es ermöglicht einfache Produktverwaltung, Bestellbearbeitung und Kundenmanagement.

Shopware ist für kleine bis mittlere Unternehmen geeignet, während größere Unternehmen von den erweiterten Funktionen der Professional oder Enterprise Editionen profitieren können.

Das System bietet viele integrierte SEO-Tools und ist flexibel im Design. Mit dem integrierten "Shopping Worlds" Tool können Shop-Betreiber ohne tiefgreifendes technisches Know-how ansprechende und personalisierte Landingpages erstellen.

Vorteile von Shopware

Umfassender Onlineshop möglich
  • Onlineshop & Website kombiniert in "Erlebniswelten"
  • umfassendes Onlineshop-System
  • sicher durch automatische Updates
  • große Community
  • Bearbeitung durch Agentur & eigene Wartung
Logo Shopify

Shopify ist eine online E-Commerce-Plattform, die es ermöglicht, eigene Onlineshops zu erstellen und zu betreiben. Shopify ist eine Plattform und sie bietet viele Funktionen, darunter die Möglichkeit, Produkte zu verkaufen, Bestellungen zu verwalten, Zahlungen zu akzeptieren und vieles mehr.

Shopify ist einfach zu bedienen und erfordert nur wenige bis gar keine Programmierkenntnisse. Dazu ist es eine recht sichere Plattform, die auch einen hervorragenden Kundensupport bietet. Marketing-Tools und mobile Apps sind inkludiert.

Dafür verlangt Shopify aber auch umsatzabhängige Gebühren.

Vorteile von Shopify

Onlineshop-Plattform
  • Onlineshop ohne technische Kenntnisse
  • umfassende Onlineshop-Plattform
  • sicher und toller Support
  • viele Funktionen und Templates
  • Bearbeitung durch Agentur & eigene Wartung

Uns vertrauen die besten
der Besten

  • Kundenlogo Team 7
  • Kundenlogo Rettenswert
  • Kundenlogo European Parliament
  • Kundenlogo Linz AG Telekom
  • Kundenlogo Wiesner Hager
  • Kundenlogo Impex
  • Kundenlogo Flughafen Linz
  • Kundenlogo Habau
  • Kundenlogo Carrera
  • Kundenlogo Mitterhuemer

Schritt für Schritt
zum eigenen Onlineshop

Ein klarer Ablauf als Grundlage für konkrete Arbeiten ermöglichen uns gemeinsam einen wunderschönen Webshop zu bauen der sein Geld wert ist. Folgende Schritte sind dabei wichtig:

icons Images

Workshop

& Pflichtenheft
Besprechungsraum mit großem Tisch für Website-Workshop

Wir nehmen uns ausreichend Zeit um Features und alle Eckpunkte abzustecken und wichtige Fragen zu klären.

1
Shape Images

Sitemap

& Content-Pläne
Animation mit Maus über Website-Sitemap scrollen

Was sollen NutzerInnen wo finden? Wie gelangt man von A nach B? Welche Funktionen bietet man den UserInnen an?

2
Shape Images

Design

& Userinterface
Screenshot von Figma Website Design

Website und Onlineshop sind eine erlebnisreiche Einheit. Dadurch ergibt sich eine komplette Einkaufswelt die NutzerInnen begleitet.

3
Shape Images

Technologie

richtig einsetzen
Screenshot Onlineshop Software

Gibt's ERP-, Warenwirtschafts- und Buchungssysteme? Logistik ist ebenfalls wichtig und muss verzahnt werden. Möglichst viel soll automatisiert sein.

4
Shape Images

Infrastruktur

& Launch
Webserver HDDs

Das technische Fundament ist hier besonders wichtig. Server, Datenschutz, Cookies, Tests und Korrekturen sind nur ein paar Stichworte.

5
Shape Images

Vermarktung

& Werbung
iPhone Mockup Social Media & Google Werbung

Deine Produkte verkaufen sich nicht von selbst, machen wir uns nix vor 😉. Dazu machen wir kluges SEO, schalten effektive Ads und nutzen Social Media.

6
Was ein Onlineshop kostet

Glasklar bei den Kosten

So günstig wie möglich heißt nicht "billig"

Ein Onlineshop ist ein komplexes Produkt mit höheren laufenden Kosten. Wir klären gemeinsam alle Faktoren, die Kostentreiber sein können.

Kosten von Onlineshops reduzieren durch

  • vorgefertigte Templates
  • Backup & Update seltener
  • keine speziellen Funktionen
  • keinen aufw. Design-Prozess

Kostentreiber von Onlineshops sind

  • Securityupdates unverzichtbar
  • individueller Design-Prozess
  • Einschulung
  • mehrere Website-Redakteure
  • mehrere Sprachen
  • individuelle Funktionen
  • Anbindung and ERP
Fragen zu Onlineshops?

Kontaktiere uns

Junge Dame telefoniert mit Kunden

Mach' jetzt den ersten Schritt zum neuen, effektiven Onlineshop:

Dieses Formular ist durch reCaptcha von Google geschützt. Datenschutz und Bedingungen finden Anwendung.